Wir lehren Pilze

Teilnahmebedingungen:

Unsere öffentlichen Termine finden statt wenn die Teilnehmeranzahl erreicht ist - ansonsten bei mindestens 2/3 Interessenten. Für die Einhaltung der aktuellen Gesetzgebung ( wie Waldbetretung- oder Naturschutz.. ) sind die Teilnehmer selbst verantwortlich. Das Betreten des Waldes sowie Verzehr von Pilzen erfolgt auf eigene Gefahr. Etwaige Unverträglichkeiten gegenüber Pilzen sind dem Veranstalter vorher mitzuteilen ( insbesondere bei Tagungen mit gemeinsamem Kochen mit Pilzen). Es erfolgt jeweils ein Hinweis zu Beginn der Veranstaltungen.

Bitte bedenken Sie, daß Pilzfunde bei unseren Veranstaltungen aufgrund Witterungsschwankungen nicht garantiert werden können - auch dann erfahren Sie viel Wissenswertes zu Pilzen, Kräutern und essbaren Wildpflanzen.

Unsere Veranstaltungen entfallen nicht bei "Trockenheit" oder "Regen" - lediglich bei Unwettervorhersage im Exkursionsgebiet.

Unsere Veranstaltungen dienen nicht dem einsammeln von Pilzen zum persönlichen Verzehr sondern sind in erster Hinsicht Lehrveranstaltungen. Vor Ort gefundene Speisepilze können selbstverständlich in kleinen Mengen für den Eigenbedarf mitgenommen werden.

Kosten der Veranstaltungen:

Halbtages,- Tages- und Wochenendveranstaltungen: bei Buchung ist eine Anzahlung in Höhe von 1/2 der Teilnahmegebühr zu entrichten.

Den Teilnahmebetrag entnehmen Sie bitte der Veranstaltung ( Termine ) bzw. der Ihnen zugesandten Buchungsbestätigung per Email.

Für Kinder im Alter ab 6 Jahren und bis 14 Jahren ist der halbe Teilnahmebetrag zu entrichten - eine Teilnahme ist nur zusammen mit erziehungsberechtigten Erwachsenen zulässig!

Der Restbetrag ist spätestens zu Kursbeginn zahlbar - sollten Sie ihr Ticket weiterverkaufen teilen Sie uns bitte die Kontaktdaten des neuen Teilnehmers mit.

Stornierungskosten:

Bis spätestens 14 Tage vor Kursbeginn ist eine Stornierung möglich - die Stornierungskosten belaufen sich auf die Höhe des Anzahlungsbetrages - das ist also die Hälfte der jeweiligen Kursgebühr - gleiches gilt für Gutscheine und individuelle Veranstaltungen. Danach ist die volle Kursgebühr zu entrichten. Der Veranstalter behält sich vor in besonderen Fällen Stornogebühren zu erlassen und/oder zu Ersatzterminen einzuladen.

Hunde:

Hunde können bei bestimmten Veranstaltungen mitgebracht werden und werden vom Halter ( vor allem im Wald ) an der Leine geführt. Dies gilt vor allem für Halbtages- und Tageswanderungen. In bestimmten Tagungsorten sind Hunde nicht zugelassen - bitte fragen Sie vorher bei uns an ! Der Halter handelt ansonsten in eigener Verantwortung. Individuelle Anfragen richten Sie bitte bei Buchungsanfragen an die Pilzschule.

Mit der Buchung unserer Veranstaltungen stimmen Sie den hier ausgeführten Teilnahmebedingungen zu.

 

Fotos von Lehrwanderungen und Anfragen zur Pilzbestimmung

Wir erwerben das uneingeschränkte Recht Fotos unserer angebotenen Veranstaltungen und in diesem Zusammenhang aufgenommene Bilder sowie Kommentare ggf.mit Namensnennung zu publizieren bzw. zu verarbeiten. Dies gilt ebenso für uns zugesandte SMS, Emails und deren Inhalt/Anhängen wie z.B. Fotos.

Sofern Sie auf Bildern nicht gezeigt oder genannt werden möchten bedarf dies der ausdrücklichen Information an den Veranstalter.

 

 

 

derpilzberater    info@derpilzberater.de