Giftnotruf der PilzSchule Hessen: 0152-01681630 info@derpilzberater.de

WIR LEHREN PILZE

DAS KÖRBCHEN KONTROLLIEREN LASSEN WAR GESTERN

AUSBILDUNG – FORTBILDUNG – AUFFRISCHUNG

Sie interessieren sich für Pilze? Sie möchten Ihr vorhandenes Wissen auffrischen? Oder sind Sie erfahrener Pilzsammler und möchten Ihr Wissen erweitern?

Die PilzSchule Hessen bietet unzählige Kurse und Veranstaltungen, um Sie für den sicheren Umgang mit Pilzen fit zu machen.

PILZCOACH KIDS und PILZCOACH JUNIOR

DAS MOTIVATIONSABZEICHEN FÜR KINDER 

GRUNDLAGEN PILZE – SICHERHEIT – AUSZEICHNUNG

Ihre Kinder sind pilzbegeistert?  Jetzt können Sie bei uns ihr PilzCoach-Abzeichen machen!

Die PilzSchule Hessen bietet ab sofort dieses zusätzliche Angebot – wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

GESCHENK GESUCHT?

GUTSCHEINE FÜR IHRE LIEBSTEN ODER KOLLEGEN

Verschenken Sie doch einmal einen Pilzkurs – für Anfänger oder Fortgeschrittene – zum Einstieg oder zur Auffrischung alten Wissens…

…oder suchen Sie ein Event für Ihre Firma oder Verein?

VERDACHT AUF PILZVERGIFTUNG?

Setzen Sie unverzüglich einen Notruf ab – wählen Sie die 112 !

Weitere Informationen erhalten Sie auch unter der Rufnummer des Giftinformationszentrums (GIZ)  der Länder Rheinland-Pfalz und Hessen: 06131 – 19240

Notfallnummer der PilzSchule Hessen: (0152) 01681630

Eventuell entstehen bei der Inanspruchnahme von Beratungsleistungen wie z.B. im Vergiftungsverdachtsfall Kosten – diese richten sich nach Art und Höhe in Anlehnung an das

Gesetz zur Vergütung von Sachverständigen           

JVEG §§ 1; 5 (2) Nr. 2; 7 (3); 8 (1, 2); 9; Anlage 1 zu § 9; 10 (1, 3); Anlage 2 zu § 10 u.a.

DAS ORIGINAL seit 2010

vom Sammler zum Kenner

Wir bilden Sie aus – frischen Ihr altes Wissen auf – so sammeln Sie bewusst und sicher

Bauen Sie auf unsere Erfahrung!

Die PilzSchule Hessen arbeitet mit qualifizierten Gastreferierenden und umfangreichen Lehrmethoden.

Durch regelmäßige Weiterbildungen wird unser Team ständig geschult und vermittelt anschaulich ihr Wissen zu den verschiedensten Themen

Pilzlehrer *****

Pilzlehrer und Prüfer der mobilen Pilzschule                          

Notfallberatung

Notfallberatung bei Pilzvergiftungen der Länder Hessen und Rheinland-Pfalz

Kooperationen

Zusammenarbeit mit dem Land Hessen, Hessen-Forst und vielen anderen

Pilzcoaching

PilzCoach der Deutschen Gesellschaft für Mykologie (DGfM)

Wildpflanzenberatung

Zertifizierter Fachberater für essbare Wildpflanzen nach Dr. Markus Strauß

Funk & Fernsehen

Beiträge für verschiedene Radiosender, Zeitschriften, Verlage und Fernsehteams

Öffentlichkeitsarbeit

Mitglied im Fachausschuss für Öffentlichkeitsarbeit der DGfM

Pilzsachverständiger

Pilzsachverständiger der Deutschen Gesellschaft für Mykologie (DGfM)

WERDEN SIE ZUM PILZEXPERTEN/EXPERTIN

Ob Sie einen Grundlagenkurs nutzen, um in die Welt der Pilze zu schnuppern, oder ob Sie Ihre Kenntnisse vertiefen wollen, um später selbst andere Menschen zu beraten – die PilzSchule Hessen bietet für jeden Kenntnisstand die passenden Lehrveranstaltungen an.

AKTUELLE VERANSTALTUNGEN

„Pilzbestimmung lernt man nicht mal eben so – endlich kennen wir mehr Arten und werden sicherer bei der Bestimmung!“

In sehr unterhaltsamen Kursen konnten wir unser Wissen über das Reich der Pilze umfangreich ausbauen, heute können wir sogar unseren Freunden viel über die wundersame Welt am Waldboden vermitteln. Jeder Waldspaziergang wird inzwischen zum Abenteuer.

Fam. Joest , Hessen

HÄUFIGE FRAGEN

Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen unserer Teilnehmer

Sollten Sie keine Antwort auf Ihre Frage finden, stehen wir Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Verfügung.

Wie sind die Corona-Regeln?

Für die Veranstaltungen der PilzSchule Hessen gelten grundsätzlich die aktuellen Hygieneregeln des RKI.

(Stand: 01. Oktober 2022):
Wir bitten die Teilnehmer*innen unserer pilz- und naturkundlichen Lehrwanderungen eigenverantwortlich zu handeln.

Alle Veranstaltungen mit Innenräumen wie die pilzkundlichen Wochenenden unterliegen der 3G Regelung – bei Bedarf mit zusätzlichem Abstands- und Hygienekonzept.
Teilnehmer*innen unserer pilzkundlichen Wochenenden führen gerne eigenverantwortlich vor Beginn einen Selbsttest durch – Danke! Wir führen von allen Teilnehmer*innen die benötigten Adress- und Kontaktlisten.

Sind Pilze, die von Tieren angeknabbert wurden, alle essbar?

Selbstverständlich – diese Aussage gilt aber eben nur für die Schnecken und Mäuschen und ist nicht auf Menschen übertragbar.

Pilze, die gut riechen, sind demnach essbar?

Der Geruch der Pilze dient lediglich der Bestimmung der Art – leider sind manche gut duftenden Pilzarten äußerst giftig!

Kann man bei Ihnen mit dem Körbchen vorbeikommen?

Als PilzSchule sind wir ständig unterwegs – leider fehlen uns die Kapazitäten, hier eine regelmäßige Kontrolle anzubieten.

Unterstützer werden

Werden Sie als Pilzliebhaber oder Pilzfreund Förderer und Unterstützer der PilzSchule Hessen. Wir freuen uns über Ihren Beitrag:
patreon.com/derpilzberater

Folgen Sie uns!

Auf unserem Facebook-Kanal finden Sie die neusten Informationen rund um die PilzSchule Hessen. Schauen Sie gerne vorbei:
facebook.com/derpilzberater

Sie möchten durchstarten?

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!